Universum und Quantenphysik – Dr. Rolf Froboese, Mysterien Zyklus 2014



http://www.froboese.com

Eine neue Folge unserer MysterienZyklus Serie, diesmal mit Dr. Rolf Froboese zum Thema „Universum und Quantenphysik“. Viele springen auf den Trend auf, alles mögliche mit dem Schlagwort des Jahrzehnts der modernen Physik zu begründen: „Quantenphysik“. Rolf Froboese ist einer der wenigen wirklich erstklassigen Referenten, die sich im Thema wirklich auskennen. In seinem atemberaubenden Vortrag schlägt er eine große Brücke, vermittelt aber auch gekonnt, redegewandt, spannend und unterhaltsam echtes Wissen. Ein Leckerbissen!

Rolf Froböse ist ein deutscher Chemiker, Wissenschaftsjournalist und Buchautor. Sein Studium absolvierte er in Göttingen, später arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Gmelin-Institut der Max-Planck-Gesellschaft in Frankfurt /Main. Ein Insider und Fachmann also, dessen Kenntnisse ihn zu einem der Besten auf dem Gebiet wissenschaftlicher Referate machen.

Seine wissenschaftsjournalistische Tätigkeit begann er unter anderem als deutscher Korrespondent der amerikanischen National Aeronautics and Space Administration (NASA). Von 1988 bis 1991 war Froböse zunächst Redakteur, dann Ressortleiter Forschung beim Technologiemagazin highTech in München, danach bis Ende 1994 Chefredakteur der Fachpublikationen Chemische Industrie und Europa Chemie bei der Verlagsgruppe Handelsblatt.

Seit 1995 ist Froböse als freier Wissenschaftsjournalist und Buchautor tätig. Seine Bücher behandeln häufig Themen aus dem Bereich der Wissenschaft. Froboese veröffentlichte auch Bücher im Bereich Grenzwissenschaften und Esoterik sowie einen Thriller. Seine Redegewandthit und Fähigkeit, unterhaltsam präsentieren zu können machen die vermittelten wissenschaftliche Kenntnisse erst wirklich spannend.

Dieser und andere hervorragende Vorträge aus dem MysterienZyklus sind auf DVD erhältlich. Rolf Froboese war Vortragender beim 3. MysterienZyklus.

http://www.TimeToDo.ch
http://www.Quer-Denken.TV
http://www.Fostac.ch

https://i.ytimg.com/vi/M0MgFO8AOHg/hqdefault.jpg 4.43

SpiritSoulNews

Seit ich denken konnte, war das Mystische für mich ein so großer Anziehungspunkt, dass ich alles, was ich darüber finden konnte förmlich verschlang. Bereits im Teenager alter lernte ich Tai Chi und von da an wusste und fühlte ich, dass feinstoffliche Energien real sind. Ich besuchte Vorträge und Seminare darüber und aufgrund meines großen Wunsches mehr darüber zu erfahren, kam ich zu Lehrern, die mich in den Weisheits- und Heillehren schulten. Unser neues Zeitalter, mit all ihren Schwierigkeiten und Problemen, hat es mir zur Lebensaufgabe gemacht, soviel Menschen wie möglich zu erreichen, um Ihnen neue Möglichkeiten aufzuzeigen mit unserer Welt in Liebe, Erkenntnis und Heilung umzugehen.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookPinterestGoogle PlusYouTubeYelp

Comments
  1. super wissenschaftler

  2. Mal Zeilinger, Schaefer Dürr hören und begreifen. Dann merkt man, dass mehr dran ist, als alte Leute zum Narren zu halten. Übrigens: Alt dumm? Jung klug? Wie sagte Planck:
    Eine neue wissenschaftliche Wahrheit pflgt sich nicht in der Weise durchzusetzen, dass ihre Gegner überzeugt werden und sich als belehrt erklären, sondern vielmehr dadurch, dass ihre Gegner allmählich aussterben.

  3. Schon traurig wie hier das offensichtlich sehr alte Publikum zum Narren gehalten wird.

  4. Im welchen Altenheim ist der Vortrag ? :)

  5. Die Werbung zwischendurch hat eine andere Lautstärke, das ist fast ein Grund es nicht anzusehen :(

  6. Ich sehe den Herrn zum ersten mal. Mir gefällt der Vortrag nicht. Inhaltlich war leider nichts neues für mich dabei. Und Rhetorisch ist er eine Niete. Er ist im Vortrag zu steif und liest fast immer nur ab. Ich schreibe das, weil in der Beschreibung steht: "Seine Redegewandtheit und Fähigkeit, unterhaltsam präsentieren zu können machen die vermittelten wissenschaftliche Kenntnisse erst wirklich spannend."

    Aber bitte nicht böse sein. :) War nur etwas enttäuscht von dem Vortrag. Sonst ist er bestimmt ein netter Kerl :)

  7. Es gab kein Urknall !!!, Das ist Unsinn, und die heute Physik zum Teil auch, es wird versucht mit Naturkonstanten Physikalische Gesetze zu beweisen. Das ist alles falsch !!! Das Problem des Primaten ist, das er sich Grenzen setzt, und diese werden beim ereichen immer erweitert. Diese angeblichen Beweise sind alle keine Beweise !

ADD YOUR COMMENT

You must be logged in to post a comment.

Shop for more products at Amazon!