TimeToDo.ch 29.06.2012, Wissen in Stein – Axel Klitzke



Thema: Die verborgene Ordnung des Gizeh Plateaus, im Gespräch mit dem Ägypten Experten Axel Klitzke.

Für Interessierte aus der Schweiz:
Wissen in Stein – Das Geheimnis der Pyramiden Ägyptens und Mittelamerikas 2 DVD’s
http://www.timetodoshop.ch/product.php?id_product=115

Vortrag: Axel Klitzke – Die Pyramiden des Gizeh-Plateaus & Fragerunde bei Cine2012 in Thun (HD)

Links zum Sendungsinhalt:
http://www.hores.org
Veröffentlichungen von Axel Klitzke:
http://www.hores.org/veroeffentlichung.htm

http://www.timetodo.ch,
ist die Informations-Plattform zur gleichnamigen TV-Sendung.
Sendezeit ist Montag bis Freitag von 20.00 bis 21.00 Uhr live im TV auf dem Schweizer Privatsender Schweiz5.

TimeToDoShop unter:
http://www.timetodoshop.ch

TimeToDo.ch bei Facebook:
http://www.facebook.com/timetodo.ch

Link zum live Stream der Sendungen:
http://www.schweiz5.ch/v2/?page_id=52

https://i.ytimg.com/vi/GXNn5eBrH18/hqdefault.jpg 4.66

SpiritSoulNews

Seit ich denken konnte, war das Mystische für mich ein so großer Anziehungspunkt, dass ich alles, was ich darüber finden konnte förmlich verschlang. Bereits im Teenager alter lernte ich Tai Chi und von da an wusste und fühlte ich, dass feinstoffliche Energien real sind. Ich besuchte Vorträge und Seminare darüber und aufgrund meines großen Wunsches mehr darüber zu erfahren, kam ich zu Lehrern, die mich in den Weisheits- und Heillehren schulten. Unser neues Zeitalter, mit all ihren Schwierigkeiten und Problemen, hat es mir zur Lebensaufgabe gemacht, soviel Menschen wie möglich zu erreichen, um Ihnen neue Möglichkeiten aufzuzeigen mit unserer Welt in Liebe, Erkenntnis und Heilung umzugehen.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookPinterestGoogle PlusYouTubeYelp

Comments
  1. Guter beitrag. Mit Ehrlichen Aussagen und Beweismaterial auf anfrage. Daumen Hoch!

  2. do muss man sich schon frogen, wiesö ?

  3. Die Antwort findet sich am Mittelpunkt der Erde!

  4. Du bewertest Menschen auf Grund des Abschlusses?

    Finde ich okay, wenn du das so machst.

    Ich möchte nur sagen, dass du das Schulsystem allgemein hinterfragen solltest.

    Gruß

  5. offensichtlich hast du keine realschulabschluß

  6. Offensichtlich weißt du nicht, was dasDezimalsystem ist.

  7. nein, das geheimnis ist, dass man aufhoeren muss, innerhalb einer kleinen box zu denken.

  8. äh…raff ich net… is dat wirklich so kompliziert?

  9. Weil ich das Paranoide sehen, hören, spühren und riechen kann und das Unglaubliche nur ahne.

  10. warum vertraust du nicht deiner eigenen sprache… sondern glaubst unglaubliches einfach? paranoid?

  11. die Zahlen ,die hier gezeigt qwurden sind keine Dezimalzahlen.

  12. ich weiß nicht genau, was du mit dimensionsreisen meinst. da kann man sich ja so einiges drunter vorstellen. na-ja, aber das gibt es schon. omnec onec wäre ein beispiel, bei ihr hat ein dimensionswechsel stattgefunden. auch ufos, die sichbar und kurz danach nicht mehr sichtbar sind, ändern ihre frequenz und betreiben im physikalischen sinne dimensionswechsel. wenn ein mensch stirbt, ändert die seele ihren aufenthaltsort, nämlich in einer anderen dimension. u.s.w.

  13. Mal wieder eine klasse Sendung. Habe schon einiges von Axel Klitzke gesehen und finde er hat ein super Talent die Dinge interessant, faktisch untermauert und begreiflich zu erklären. Das macht wieder "Appetit" sich mit dem Thema auseinanderzusetzen, da hier die Forschung offenbar noch lange kein Ende gefunden hat.
    Mal zu den Zweiflern hier. Was unterscheidet eigentlich einen Esoteriker von einem Gläubigen, und was weiß der Wissenschaftler am Ende besser?
    Wir sind hier alle auf der "Durchreise"

  14. 1. das Zitat ist unvollständig, aber das weißt du sicherlich…
    2. War Einstein zwar gläubig, aber kein Esoteriker.
    3. Hätte er sich die Erforschung der Einstein-Rosen-Brücke ersparen können, wenn an Sarkophagreisen und derlei Sachen geglaubt hätte.

    Du kannst meiner Meinung nach glauben was du möchtest, aber für mich und sicherlich auch für jeden Naturwissenschaftler gilt immer die Herleitbarkeit.
    Hast du wissenschaftliche Hinweise oder Aufnahmen für derlei Behauptungen? Ich denke nicht…

  15. "Ein menschliches Wesen ist Teil des Ganzen, genannt „Universum“, begrenzt in Raum und Zeit. Es erfährt sich selbst, seine Gedanken und Gefühle als etwas, das von dem Rest getrennt ist, eine Art von optischer Täuschung seines Bewusstseins. Diese Täuschung ist eine Art von Gefängnis für uns, das uns auf unsere persönlichen Wünsche und Einwirkungen einiger weniger Personen in unserer näheren Umgebung beschränkt." – Albert Einstein

  16. Du sollst ja an nichts glauben, wer glaubt irrt sich. Ich glaube ja auch nicht, aber manche Dinge sind eben durchaus nachvollziehbar. Wenn wir hier schon bei Axel Klitzke sind, schau doch mal bitte "Wissen in Stein" von ihm an, da bekommst du reichlich viele verbllüffende Erklärungsansätze. Auch in der Quantenphysik bekommst du sie, Stichwort Quantenverschränkung, nichts existiert unabhängig voneinander.

  17. Tolles Interview auch die Geschichte mit den Orbs in der Pyramide finde ich sehr interessant, da ich schon selber die Orbs fotografiert habe. Die haben mich sogar schon vor einen Unfall beschützt. Alles sehr schnell auf den Punkt gebracht. Ich wäre gerne dabei, wenn es wieder in die Pyramiden geht.
    Da ich die anderen Vorträge schon gesehen habe, kann ich nur sagen: Schaut euch das an, es ist unglaublich!

  18. Tut mir leid, aber um an so etwas zu GLAUBEN reicht mir nicht die Geschichte von einem angeblichen Dimensionsreisenden. Dann kann ich auch an Feen, Nessie und den Mann im Mond oder Jesus von Nazareth glauben.
    Wie gesagt, ich bin grundsätzlich sehr aufgeschlossen, aber ein nachvollziehbarer Erkläungsansatz muß schon gegeben sein, sonst können wir gleich Grimms Märchen als Historienromane deklarieren.

  19. Es ist eine Sache, homöopathische Mittel durch eine positive Einstellung und Fokussierung mental zu Unterstützen. Ein Erklärungsansatz wäre, dass wir Zugriff auf normalerweise nicht bewußt steuerbare Areale des Hirns erhalten, in denen die Ausschüttung von Botenstoffen, Hormonen, etc. geregelt wird.
    Die pysische Dimensionsreise allerdings ist nicht auf unseren Körper beschränkt und würde die Manipulation außerkörperlicher Materie, Raumzeit, was auch immer voraussetzen.

  20. Ich bin vollkommen D'accord, dass unser heutiger Wissensstand ein Bruchteil von dem ist, was unser Dasein ausmacht. Am Beispiel ärztliche Versorgung hast du mich auf deiner Seite, ein weiteres Beispiel ist die Freie Energie, etc.
    Wenn ich hier allerdings von Dimensionswanderungen höre, die fernab jedweder wissenschaftlichen Betrachtung liegen, bin ich äußerst skeptisch.
    Homöopathie, Freie Energie, beides funktioniert mit der Nutzbarmachung von Materie durch das Hilfsmittel Technologie.

  21. Klitzke: "Die Genialität, die kennst du noch nicht einmal annähernd!"
    Moderator atmet tief ein, schnauft, schaut mit genervten Blick zur Seite.

    Ich halte meine Vermutung für sehr wahrscheinlich…

  22. dann schau nochmal hin.. du irrst

  23. Das einzige, wovon die Menschen beschränkt sind, sind ihre eigenen Glaubensstrukturen. Wir erschaffen unsere Welt mit unseren Gedanken. Bin ich pessimistisch, werde ich ein dementsprechendes, unglückliches Leben führen. Bin ich jedoch stets dankbar dafür, was ich bereits habe, wird mir die Fülle zufließen. Ich habe erlebt, wie meine Mutter innerhalb eines Tages von ihren Depressionen, Psychosen und Schizophriene geheilt wurde. Die ach so fortgeschrittene Medizin kann es noch heute nicht heilen.

  24. Du verstehst da etwas nicht. Es ist hier nicht die Rede von Bewusstseinsverschiebungen und Erweiterungen, so wie es unter bestimmten Drogen erfahren wird. Es geht hier buchstäblich um Reisen in andere Dimensionen mit dem physischen Körper. War man zu unerfahren, konnte man nicht zurückkommen, darin lag die Gefahr. Und es sind auch nicht alle zurückgekommen. Beispielsweise stammt diese Information nicht aus dem Buch, ich bin nicht jemand der etwas Geschriebenes einfach hinnimmt.

  25. Man sollte nicht alles glauben, was in Büchern geschrieben wurde…Dimensionsreisen in einem Sarkophag…
    Stichwort heilige Schriften…
    Es ist wesentlich wahrscheinlicher, dass da einige ein paar Pilze zu viel gegessen und ein paar Hallos zuviel gesehen haben…

  26. 51:34
    Der Moderator wirkt sichtlich genervt…

  27. Kurz angeschnitten ^^ – hier sei der Vortrag im Kulturstudio mit Hr Klitzke (KLARTEXT No 16 Axel Klitzke Interview Wissen in Stein) erwähnt, der 3,5 stunden geht und wirklich viel weiter geht. Leider hört er bei den Legierungen der oberen Spitze auf, denn dort wird es erst richtig interessant… naja… vielen Dank.

  28. Der Sarkophag in der Cheopspyramide wurde wenige Zentimeter verschoben, sodass der Strahl, der auf das dritte Auge traf wenn man sich hineingelegt hat, nicht mehr auf das dritte Auge trifft. Wäre der Sarkophag nicht verschoben, hätte Herr Klitzke Dimensionreisen gemacht, die für ihn gefährlich werden könnten. Drunvalos hat es in seinem Buch "Blume des Lebens Band 1" ausführlich erörtert. In der Pyramide sind Energien im Spiel, wovon die Menschheit noch keine Kenntnisse hat.

  29. Nun ist Herr Klitzke bereits der dritte Mensch, von dem ich Vorträge bezüglich der sonderbaren, perfekten und geologisch/ astronomisch relevanten Maße der Pyramiden gesehen habe – neben Sally Jennings und Carl P. Munck. Als ich meiner Freundin davon erzählte, beharrte sie darauf, dass in den Pyramiden Mumien gefunden wurden. Also recherchierte ich, fand eine Meldung über den Nachweis einer Mumie IN der Lahun Pyramide – in der Originalmeldung von Reuters stand jedoch BEI der Pyramide. Seltsam.

  30. sehr interessante thematik und obendrein ein super sendeformat. ich wünschte sowas gäbe es auch im deutschen fernsehen. ein dickes lob an das timetodo team!

  31. Ich hätte nach 5 Minuten beinahe abgeschaltet, was für ein Glück, dass ich das nicht tat. Eine sehr interessante Erklärung von 666 @ 40 Minuten, das muss ich mal weiter nachsuchen. Wunderbare Sendung. Teil des Bewusstseinssprunges?

  32. Habe schon die Bücher und die DVD gekauft. Ein Traum! Allerdings sind die Bücher sehr fordernd. 🙂
    Tolle Sendung!

  33. Wir hatten ihn letztes Jahr im KulturStudio zu Gast – ich hätte ihm noch Stunden zuhören können!

  34. Richtig toll, dass Ihr ihn als Gast bekommen habt. Habe viele seiner Vorträge gesehen – er ist ein toller Wissenschaftler!

ADD YOUR COMMENT

You must be logged in to post a comment.

Shop for more products at Amazon!