Reizdarm – Immer Ärger mit der Verdauung



Ein unnatürlicher Lebensbegleiter plagt viele Menschen – ständige Durchfälle, sie stören den allgemeinen Alltagsablauf, weil man nie weiß, wann und wo es passiert. Was könnte die Ursache für diese Verdauungsstörung sein? In manchen Fällen haben schädliche Darmbakterien die Oberhand in der eigenen Darmflora übernommen. Gründe hierfür können Infektionen, Einnahme von Antibiotika, Operationen oder Fehlernährung sein.

Die guten Mikroben Laktobazillen und Bifidobakterien sind zuständig für den Erhalt des sauren Klimas im Darm, sie wirken gegen die „bösen“ Fäulnisbakterien, Salmonellen und andere Krankheitserreger. Ziel muss es nun sein, die täglichen Durchfälle zu stoppen, die Darmflora zu regenerieren und die schuldigen Erreger auszuscheiden. Um die Darmflora auf Dauer wieder in das Gleichgewicht zu bringen, helfen leider keine speziellen Durchfallpräparate aus der Apotheke.

Hier ist viel Eigeninitiative gefordert, um den Darm hilfreich zur Seite zu stehen. Zunächst einmal muss herausgefunden werden, ob eine Lebensmittelunverträglichkeit vorliegt. Hierzu sind Arztbesuche unumgänglich. Desweiteren kann mit Hilfe eines Langzeittagebuches analysiert werden, in welchen Situationen die Beschwerden auftauchen. Viele Darmpatienten essen zu Ballaststoff- und Kohlenhydratreich (Zucker) in Verbindung mit viel Fett, dadurch kommt es zu einer erhöhten Vergärung mit Gasbildung und schmerzhafte Darmentleerungen sind dann die Folge.

Fast Food und zuckerhaltige Getränke, sowie mit Mehl gebackene Backwaren wirken sich ebenfalls ungünstig auf den Darm aus. Vorsicht ist auch bei übermäßigem Verzehr von Rohkost geboten: Sie enthalten viele Ballaststoffe und bilden ebenfalls Gase. Gegen Darmgase helfen allerdings schon ein paar kleine Küchentricks: Beim Kochen oder dünsten sollten kritische Gemüsesorten mit Kümmel oder Fenchel gewürzt werden, sie lindern Blähungen. Ebenfalls empfehlenswert, für den aufgeblähten Bauch, sind die Teesorten: Kamille, Fenchel und Pfefferminze.

Eine Ernährungsumstellung auf kohlenhydratarme Kost / Low Carb kann für den Darm sehr hilfreich sein. Hierbei handelt es sich nicht auf Kohlenhydrate komplett zu verzichten, es kommt viel mehr darauf an, die richtige Wahl der guten Kohlenhydrate zu treffen.

Eine ehemalige Selbstbetroffene, Autorin Beuke, lebt heute beschwerdefrei durch eine Ernährungsumstellung auf kohlenhydratarme Kost / Low Carb. Zum Thema Darm und Ernährung sind verschiedene Bücher veröffentlicht worden. Weitere Informationen über die Autorin und über ihre Publikationen finden sie auf ihrer Website: http://www.sabinebeuke.de

Aktueller Buchtipp – Kochbuch mit Backrezepten: Low Carb bei Reizdarm
Autorin: Sabine Beuke
Verlag: Books on Demand
ISBN 978-3-7431-3828-5
EURO 4,99
Kurzbeschreibung: Alle 45 Low Carb Rezepte – Die Backwaren, die Hauptgerichte, die Beilagen und die Nachspeisen schmecken nicht nur sehr lecker, sie sind vor allem gut verträglich und leicht verdaulich – gelten somit als darmfreundlich.

© 2017 Text Autorin Beuke – Alle Rechte vorbehalten

Firmenportrait
Buchautorin Beuke arbeitete viele Jahre im Lebensmittelbereich, heute ist sie eine freie Journalistin und schreibt über Gesundheitsthemen für verschiedene online-Redaktionen und diverse Netzwerke.

Pressekontakt
Sabine Beuke
D-28215 Bremen
E-Mail: info.beuke@gmail.com


Pressemeldung von Pressemitteilung.WS (Reizdarm – Immer Ärger mit der Verdauung #708337)



Quelle: pressemitteilung.ws – SpiritSoulNews ist nicht für den Inhalt verantwortlich.

SpiritSoulNews

SpiritSoulNews

Seit ich denken konnte, war das Mystische für mich ein so großer Anziehungspunkt, dass ich alles, was ich darüber finden konnte förmlich verschlang. Bereits im Teenager alter lernte ich Tai Chi und von da an wusste und fühlte ich, dass feinstoffliche Energien real sind. Ich besuchte Vorträge und Seminare darüber und aufgrund meines großen Wunsches mehr darüber zu erfahren, kam ich zu Lehrern, die mich in den Weisheits- und Heillehren schulten. Unser neues Zeitalter, mit all ihren Schwierigkeiten und Problemen, hat es mir zur Lebensaufgabe gemacht, soviel Menschen wie möglich zu erreichen, um Ihnen neue Möglichkeiten aufzuzeigen mit unserer Welt in Liebe, Erkenntnis und Heilung umzugehen.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookPinterestGoogle PlusYouTubeYelp

ADD YOUR COMMENT

You must be logged in to post a comment.

Shop for more products at Amazon!