Mehr Elektronen, mehr Lebensenergie – endlich für jedermann, an jedem Ort! TimeToDo.ch 23.08.2016



Qi-Technologies Produkte finden Sie bei uns im Shop
Hier Klicken ► Wir liefern Europaweit http://www.timetodoshop.ch/de/shop/overview/energiesysteme

Thema: Je mehr Elektronen im Körper, umso höher ist unsere Lebensenergie. Je höher die Lebensenergie um so energiegeladener, gesünder und langlebiger der Mensch. Doch woher stammen die Elektronen? In der TimeToDo Sendung vom 18.08.16 wurde bereits erklärt, dass sie durch hexagonale Wasserstrukturen entstehen (vgl. Prof. Gerald Pollack, Buch: „Wasser – viel mehr als H2O“). Die Grundlage des Lebens bildet deshalb immer das Wasser! Ohne hexagonal (!) strukturiertes Wasser gibt es keine Elektronen, ohne Elektronen kein elektrischer Strom und ohne Strom im Körper kein EKG, kein EEG, insofern also auch kein Leben. Ausschließlich der elektrische Strom kennzeichnet den Unterschied zwischen toter und lebender Materie, einem normalen Stein und einem Lebewesen

Was muss man also tun, um seine eigene Lebensenergie zu steigern? Der einfachste und auch wirkungsvollste Weg besteht darin, sich permanent in einem Energiefeld aufzuhalten, welches hexagonale Wasserstrukturen erzeugt, insofern also Elektronen tanken. Ein solches Energiefeld liefert uns immer die lebendige Natur. Doch leider wohnt der Mensch heutzutage nicht mehr mitten in der Natur, nicht mitten im Wald, etc., sondern meist fernab der kraftvollen, gesunden Lebensenergiefelder der Natur, der Bäume, der Pflanzen, gesunder Quelllen etc.. Dadurch nimmt unsere Lebensenergie natürlich immer mehr ab, die Krankheiten nehmen immer mehr zu und die Ausgaben im Gesundheitswesen steigen weiter ins Unermeßliche. Hinzu kommt ja noch, dass wir heute fast überall Mobilfunk-/ Handy-Empfang haben, insofern also permanent mitten im einem riesigen Mikrowellenfeld wohnen. Diese Mikrowellenstrahlung (aber auch andere technische Strahlungen) hat insbesondere deshalb eine extrem schädliche Wirkung, weil sie hexagonale Wasserstrukturen und damit Elektronen beständig zerstört. Dies geschieht sowohl in unserem Körper, als auch mit dem Wasser in den Lebensmitteln, oder gar mit dem Heilwasser, was wir uns vielleicht extra besorgt oder gar von einer guten Quelle geholt haben.

Die Situation sieht insofern also etwas hoffnungslos aus und mehr und mehr Menschen sind deshalb auf der Suche nach Lösungen. Eine der weltweit einzigartigsten Lösungen sind die Produkte der Fa. Qi-Technologies, die u.a. in der Sendung vorgestellt werden. Sie sind in der Lage, hexagonale, sich energetisch nie erschöpfende Torusenergiefelder aufzubauen. Damit kann jedes Wasser, welches sich im Energiefeld (entweder 15 m im Durchmesser beim Qi-Home oder 100 m im Durchmesser bei den noch größeren Geräten) befindet, wieder hexagonal strukturiert werden, somit freie Elektronen generieren und damit Lebensenergie erzeugen. Dies betrifft sowohl unser gesamtes Trinkwasser, das Wasser in den Lebensmitteln, das Wasser am Wasserhahn, etc.. Darüber hinaus kann natürlich auch unser Körper davon profitieren und Lebensenergie auftanken. Es wird (ohne Stromanschluss, andere Energieträger etc.) ein identisches Energiefeld erzeugt, wie wir es sonst nur in der lebendigen Natur vorfinden; hier nur mit dem Unterschied, das nicht nur die Lichtschwingungen einzelner Bäume, Sträucher oder Heilpflanzen zur Verfügung stehen, sondern – durch die Verwendung unzähliger Heilquellen – ein ganz vollständiges Lichtspektrum all jener Frequenzen, die unser Körper zum Leben benötigt.

Das in der Sendung vorgestellte Qi-Home erzeugt ein Lebensenergiefeld von 15 m im Durchmesser, strukturiert Wasser hexagonal, löscht die Schadstoffcluster im Wasser, reichert das Wasser mit einem sehr vollständigen Lichtspektrum an und energetisiert es auf ein Niveau, welches um ein Vielfaches höher ist, als jenes der besten artesischen Heilquellen der Welt. Zusätzlich zu mehr Lebensenergie bekommen wir somit ein optimales, extrem dünnflüssiges, den Körper perfekt reinigendes Wasser an jedem Wasserhahn, ein ebensolches Wasser in allen Lebensmitteln, hexagonale Wasserstrukturen in der Luft (damit mehr negativ geladene Ionen, saubere Luft) und einen Schutz vor negativer Strahlung aller Art. Dies betrifft sowohl die gesamte technische Strahlung, als auch die geopathischen Belastungen durch Erdstrahlen, Wasseradern, etc..
Gast: Dipl.-Ing. Harald Thiers

Links:
http://timetodo.ch/img/pdfs/qi-home-deutsch-3.0-pdf.pdf
http://www.Qi-Technologies.com
harald.thiers@gmail.com,
Tel.: +49 (0)160 9384 6323

http://www.timetodo.ch,
ist die Free TV Schweiz AG Informations-Plattform zur gleichnamigen TV-Sendung..
Sendezeit ist Montag bis Freitag von 20.00 bis 21.00 Uhr live im TV auf dem Schweizer Privatsender Schweiz 5 und Internet Stream.

TimeToDo-Shop unter:
http://www.timetodoshop.ch

TimeToDo.ch bei Facebook:
http://www.facebook.com/timetodo.ch

TimeToDo.ch bei Twitter:
http://www.twitter.com/timetodotv

Live Internet Stream der Sendungen:
http://www.timetodo.ch/livestream

TimeToDo.ch bei Youtube:
http://www.youtube.com/timetodotv

https://i.ytimg.com/vi/f6WvF6BP_Ec/hqdefault.jpg 3.72

SpiritSoulNews

Seit ich denken konnte, war das Mystische für mich ein so großer Anziehungspunkt, dass ich alles, was ich darüber finden konnte förmlich verschlang. Bereits im Teenager alter lernte ich Tai Chi und von da an wusste und fühlte ich, dass feinstoffliche Energien real sind. Ich besuchte Vorträge und Seminare darüber und aufgrund meines großen Wunsches mehr darüber zu erfahren, kam ich zu Lehrern, die mich in den Weisheits- und Heillehren schulten. Unser neues Zeitalter, mit all ihren Schwierigkeiten und Problemen, hat es mir zur Lebensaufgabe gemacht, soviel Menschen wie möglich zu erreichen, um Ihnen neue Möglichkeiten aufzuzeigen mit unserer Welt in Liebe, Erkenntnis und Heilung umzugehen.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookPinterestGoogle PlusYouTubeYelp

Comments
  1. Hey, ich habe ihn erkannt. Vor ein paar Jahren war der Harald Thiers aus Finnland mit dem Namen "Bernd"unterwegs (sein Sohn hieß "Frank") jetzt Hagen Thiers. Da haben die beiden eine Holzkiste verkauft mit Energien. Dann kam "2012" und die Welt sollte untergehen. Es gab sogar jemanden, die nach medial empfangenen Botschaften von "Frank" ihr Haus verkauft hat wegen des kommenden Weltuntergangs. Hagen Thiers (Frank) und Harald Thiers (Bernd) wollten eine Art Zentrum in Finnland gründen. Damals gab es Ärger mit verschiedenen Menschen.
    Die Preise generell sind ja enorm und stehen in keinem Ver- hältnis zu dem, was an Aufwand (Energetisierung) dahinter steht.

  2. +BirterNami Fachleute zum Thema energetisiertes und informiertes Wasser gibt es jede Menge (Doepp, Meyl, Medinger, Ebner, Volkamer usw.) . Wahrscheinlich verkaufst Du diese überteuerten Produkte, bei soviel Werbung dafür :-)

  3. Leider sehr teuer.Sonst super Sache sicher. lg

  4. Herrlich dieser Beitrag ;)) Das ist die neue Art von Wissenschafts Comedy. Allein die Körpersprache reizt schon zu Lachanfällen ;)

  5. Mann, da hat sich Norbert ja wieder einen absoluten Fachmann für Wasser, Elektronen und eigentlich allem ins Studio geholt. Der studierte Maschinenbauer weiß vermutlich mehr über Biochemie, als er jemals über Maschinen wusste. Interessant finde ich auch den riesigen Oschi, den er um seinen Hals trägt. Würde ich auch tragen, wenn er nicht so protzig wirken würde.

ADD YOUR COMMENT

You must be logged in to post a comment.

Shop for more products at Amazon!