Gesund durch Herbst und Winter – mit einem starken Immunsystem



Der Wecker klingelt, wie immer viel zu früh, Sie quälen sich aus dem wohlig warmen Bett um festzustellen, dass draußen Schmuddelwetter herrscht. Alles ist noch von Nebel eingehüllt, die Luft ist feucht, es ist kalt und ungemütlich … auch wenn Sie nicht das Haus verlassen möchten, werden Sie doch zur Arbeit oder zu Ihren Terminen erwartet. Und gerade im Herbst und Winter erwartet Sie noch etwas ganz anderes … die Erkältungszeit. Die Viren und damit die Gefahr sich anzustecken, lauern nun überall. Aber was kann man dagegen tun?

Starke Abwehrkräfte können Erkältung verhindern

Die im Volksmund genannte „Grippe“ verbreitet sich durch Tröpfcheninfektion, ein anniesen oder anhusten reicht meist schon für eine Ansteckung. Ist das Immunsystem intakt, haben es die Erkältungsviren schwerer in den Körper zu gelangen.

Es wäre doch zu schön, wenn es ein altbewährtes Hausmittel aus Omas Zeiten gegen die Erkältung gäbe. Sicher verhindern können Sie eine Ansteckung nicht, aber sind die körpereigenen Abwehrkräfte aktiv, haben Sie gute Chancen, einer Erkältung die kalte Schulter zu zeigen.

Es gibt viele Möglichkeiten, das Immunsystem aufzubauen und zu stärken:

1. Gesunde Ernährung

Ausreichend Vitamine und Mikronährstoffe sind wichtig, damit die körpereigenen Abwehrkräfte intakt bleiben. Ist der Speiseplan ausgewogen und „bunt“, d.h. viel frisches Obst und Gemüse und ballaststoffreiche Kost, hilft das dem Immunsystem. Bleibt mal wieder keine Zeit für eine vitaminreiche Ernährung kann der Panta rhei Immun Drink einem möglichen Vitaminmangel vorbeugen.

2. Sport

Sport ist Mord? … nicht im diesem Fall. Ausdauersport an der frischen Luft hält Körper und Geist fit. Wenn Sie sich für Sport nicht begeistern können, sprechen Sie mit Freunden und Bekannten und treffen sich zu einem ausgiebigen Waldspaziergang.

3. Stress vermeiden

… leichter gesagt als getan, aber es lohnt sich. Steht der Körper unter Dauerstress, kann es zu Erschöpfungszuständen kommen. Sie fühlen sich schlapp, ausgelaugt und damit schaffen Sie beste Bedingungen für die Ansteckung mit Erkältungsviren.

4. Viel Trinken

Viel Trinken hilft viel. Vor allem wenn es sich bei der Flüssigkeit um Mineralwasser oder ungesüßte Tees handelt. Füllen Sie den Flüssigkeitsvorrat Ihres Körpers auf, trocknen die Schleimhäute nicht aus und können Viren und Bakterien besser abtransportieren.

5. Ausreichend Schlaf

Schlafen Sie sich gesund. Nach aktuellen Studien sind sieben bis acht Stunden Schlaf ideal um die Ansteckungsgefahr mit einer Erkältung zu minimieren.

6. Rauchen vermeiden

Bekannt ist, dass der blaue Dunst nicht gesund ist. Zudem schadet er der körpereigenen Abwehr indem die Schleimhäute ausgetrocknet werden. Der enthaltene Tabak fördert Entzündungsprozesse und beeinflusst die Reinigung der Atemwege negativ.

7. Desinfektion

Erkältung verbreitet sich durch Tröpfcheninfektion. Ist ein Gegenstand „konterminiert“ kann dies schon durch die Berührung und Einbringung in die Schleimhäute zu einer Ansteckung führen. Häufiges Händewaschen hilft, die Ansteckungsgefahr zu minimieren. Für zwischendurch helfen auch hautfreundliche Desinfektion-Gels gegen die Viren.

8. Wellness

Gönnen Sie sich und Ihrem Körper im Herbst und Winter häufiger eine Auszeit. Genießen Sie Wechselduschen oder regen mit einem Besuch in der Sauna die Durchblutung an.

Haben Sie all diese Tipps berücksichtigt und möchten noch mehr tun um nicht an einer Erkältung zu erkranken? Der Panta rhei Immun Drink unterstützt Sie dabei. Die praktischen „Vitamine to go“ gleichen einem möglichen Vitaminmangel aus und stärken das Immunsystem. Weitere Infos zum Produkt erhalten Sie auf unserer Website: https://www.pantarhei-shop.com/de/essentials/immun-drink


Pressemeldung von Pressemitteilung.WS (Gesund durch Herbst und Winter – mit einem starken Immunsystem #708209)



Quelle: pressemitteilung.ws – SpiritSoulNews ist nicht für den Inhalt verantwortlich.

SpiritSoulNews

SpiritSoulNews

Seit ich denken konnte, war das Mystische für mich ein so großer Anziehungspunkt, dass ich alles, was ich darüber finden konnte förmlich verschlang. Bereits im Teenager alter lernte ich Tai Chi und von da an wusste und fühlte ich, dass feinstoffliche Energien real sind. Ich besuchte Vorträge und Seminare darüber und aufgrund meines großen Wunsches mehr darüber zu erfahren, kam ich zu Lehrern, die mich in den Weisheits- und Heillehren schulten. Unser neues Zeitalter, mit all ihren Schwierigkeiten und Problemen, hat es mir zur Lebensaufgabe gemacht, soviel Menschen wie möglich zu erreichen, um Ihnen neue Möglichkeiten aufzuzeigen mit unserer Welt in Liebe, Erkenntnis und Heilung umzugehen.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookPinterestGoogle PlusYouTubeYelp

ADD YOUR COMMENT

You must be logged in to post a comment.

Shop for more products at Amazon!