Die Sensation in Sachen Lebensenergie – Harald Thiers bei SteinZeit



Der Mangel an Lebensenergie führt zu Krankheit und letztendlich zum Tod. Doch wie entsteht diese Lebensenergie? Oder kann man sie heutzutage vielleicht schon abgepackt irgendwo im Supermarkt kaufen? Ihr meint, das geht nicht? Vielleicht solltet ihr euch dann dieses Interview in Ruhe mal anschauen!

Die Mediziner bezeichnen Lebensenergie als ATP-Adenosintriphosphat. Dieses wird in den Mitochondrien, den kleinen Kraftwerken in unseren Zellen, bei der Verschmelzung von Sauerstoff und Wasserstoff gebildet. Voraussetzung dafür ist allerdings immer die Anwesenheit von Elektronen. Ohne Elektronen keine Lebensenergie und auch keine Produktion von Wasser. Wusstet ihr, dass unser Körper eine regelrechte Wasserproduktionsmaschine ist, sein eigenes Frischwasser selbst herstellt und sich damit bestens reinigen, entgiften, entschlacken, biologisch verjüngen und dadurch dann auch viel mehr Energie aus der Natur mittels Resonanz aufnehmen kann?

Doch woher kommen die Elektronen, der eigentliche Schlüssel für alles? Sie entstehen im Wasser, allerdings nur im hexagonal strukturierten Wasser (siehe Dr. Gerald Pollack: „Wasser – Viel mehr als H2O“), wie z.B. bei einer Heilquelle. Die Masaru Emoto – Fotos zeigen uns, dass Heilquellen immer hexagonale Wasserstrukturen besitzen, somit reich an freien Elektronen sind. Genau deshalb besitzen sie auch heilende Wirkungen.

Doch wer trinkt schon täglich literweise ausschließlich Heilwasser, oder isst ausschließlich ganz frisch geerntete Rohkost, mit vielen freien Elektronen, vielen Biophotonen? Verschiedene Heilquellen besitzen außerdem noch verschiedene Energien und unterschiedlichste Lichtfrequenzen. Wir benötigen jedoch für all´unsere Organe alle Lichtfrequenzen, alle Oberton-Oktaven und alle unterschiedlichen Energien in ausgeglichener Form.

Kann man sich das optimale, hexagonal strukturierte Wasser mittels eines entsprechenden Energiefeldes vielleicht sogar selbst herstellen? Wie bekommt man eine permanent wirkende „Sonne“, die genau dies ermöglicht, die durch mehr Minus-Ionen auch noch die Luft reinigt, das Wasser in den Lebensmitteln neu strukturiert und uns vor negativer Strahlung aller Art schützen kann, in seine eigene Wohnung? Diese Sensation gelingt mit den Lebensenergie-Produkten der Fa. Qi-Technologies. Dies und vieles mehr erfahrt ihr in diesem Interview und in einem weiter führenden Vortrag von Harald Thiers, den ihr euch mit dem nachfolgenden Link gern anschauen könnt: https://www.youtube.com/watch?v=oemGIrEysco

Kontakt: Dipl.-Ing. Harald Thiers, harald.thiers@gmail.com, Tel.: 0160 9384 6323, www.Qi-Technologies.com

https://i.ytimg.com/vi/oNBt6Iup8rs/hqdefault.jpg 4.02

SpiritSoulNews

Seit ich denken konnte, war das Mystische für mich ein so großer Anziehungspunkt, dass ich alles, was ich darüber finden konnte förmlich verschlang. Bereits im Teenager alter lernte ich Tai Chi und von da an wusste und fühlte ich, dass feinstoffliche Energien real sind. Ich besuchte Vorträge und Seminare darüber und aufgrund meines großen Wunsches mehr darüber zu erfahren, kam ich zu Lehrern, die mich in den Weisheits- und Heillehren schulten. Unser neues Zeitalter, mit all ihren Schwierigkeiten und Problemen, hat es mir zur Lebensaufgabe gemacht, soviel Menschen wie möglich zu erreichen, um Ihnen neue Möglichkeiten aufzuzeigen mit unserer Welt in Liebe, Erkenntnis und Heilung umzugehen.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookPinterestGoogle PlusYouTubeYelp

Comments
  1. wieder sehr schöne Sendung,robert stein,DANKE.

  2. Interessant wie unterschiedlich man all dies betrachten kann, wenn ich die verschiedenen Kommentare sehe. Andere Unternehmen blastern uns mit Werbung zu für Produkte, die mit Absicht nach einiger Zeit kaputtgehen, damit wir uns ein neues kaufen, und das finden wir OK und bringen unser Geld dahin. Wie schnell haben wir 2000€ für minderwertigen Quatsch ausgegeben? Fernseher etc?

    Hier bietet jemand etwas an, das uns wirklich nutzt (ich kenne inzwischen einige Leute, die es haben und sehe die krasse Verbesserung ihrer Lebensqualität), etwas, das nicht kaputtgeht, nicht gewartet werden muss, der Erfinder steckt da viele Jahre hinein, die er bestimmt nicht bezahlt bekam.

    Außerdem ist die ganze Sendung auch so sehr interessant und lehrreich und KOSTET uns GAR NICHTS.
    Vielen Dank, Harald Thiers und Herr Stein

  3. Hallo Stein-ZeitTV
    hier mal ein wenig konstruktive Kritik:
    Ganz ehrlich ich finde es toll dass es Menschen wie Harald Thiers
    gibt die sich mit solch einer Thematik beschäftigen. Auch das Interview
    war sehr aufschlussreich und interessant wirklich ein sehr
    interessanter Denkansatz. Das Problem ist nur wenn man sich das dann
    alles anguckt und wirklich vorurteilsfrei bewertet was er da so sagt das
    diese Geräte im Endeffekt das beste sind was man sich beim Thema Wasser
    und Lebensenergie holen kann, das sie keine sonderlich komplexen
    Komponenten oder teure Materialien verbaut haben und im wesentlichen
    ziemlich einfach aufgebaut sind dann werde ich doch ziemlich stutzig
    wenn man dann auf die Internetseite von ihm geht und sieht das er für
    ein Stück Holz mit Füllung 429 Euro verlangt und eigentlich erst ab
    einer Investition von 2380 Euro aufwärts theoretisch ein wirklicher
    Nutzen dieser Geräte entsteht.
    Worauf ich hinaus will guckt man sich
    dieses Interview an dann ist man echt begeistert und denk sich was ein
    schlauer Mann mit einem an sich tollen Produkt der aber einen Großteil
    seiner Seriosität und Glaubwürdigkeit dadurch zu Nichte macht das er
    einfach mal Unsummen für sein Produkt verlangt. Ich bin der Letzte
    der sich über hohe Preise aufregt weil Qualität einfach ihren Preis hat
    und die Welt zum teil so ist wie sie ist weil viele Menschen einfach immer mehr
    für immer weniger wollen. Sobald man sich mal etwas auf seiner
    Internetseite umgesehen hat bekommt man schnell den
    Eindruck das es sich hier bei um GELDMACHERREI handelt.
    Nichtsdestotrotz ich kritisiere hier nur den Preis und nicht das Interview an sich.
    Tolles Interview, Tolles Produkt, Dreister Preis.
     
    Mit freundlichen Grüßen peter kanns

  4. Hey, ich habe ihn erkannt. Vor ein paar Jahren war der Harald Thiers aus Finnland mit dem Namen "Bernd" unterwegs (sein Sohn hieß "Frank") jetzt Hagen Thiers. Da haben die beiden eine Holzkiste verkauft mit Energien. Dann kam "2012" und die Welt sollte untergehen. Es gab sogar jemanden, die nach medial empfangenen Botschaften von "Frank" ihr Haus verkauft hat wegen des kommenden Weltuntergangs. Hagen Thiers (Frank) und Harald Thiers (Bernd) wollten eine Art Zentrum in Finnland gründen. Damals gab es Ärger mit verschiedenen Menschen.
    Die Preise generell sind ja enorm und stehen in keinem Ver- hältnis zu dem, was an Aufwand (Energetisierung) dahinter steht.

  5. alleine das jemand solche Preise verlangt, kann nichts Gutes im Sinn haben. wenn ich etwas Gutes tun möchte für alle Menschen, versuche ich es zu einem möglichst geringen und bezahlbaren Preis anzubieten. klar sollte ich auch etwas davon haben als Entwickler. es muss aber im Rahmen bleiben. es ist wie überall heutzutage… mit fair denken und fair bleiben hat das nix zu tun.

  6. Genau! Genau 2000€! Für arme Schlucker nicht zu haben! Genau.

  7. ing-logik: wasser liefert den strom…….hahaha!

  8. Ich will mir eins kaufen, aber für den Preis verzichte ich drauf. Die Informationen sind sehr gut, jedoch macht der Preis alles kaputt. Um das wahre Wissen schnell zu verbreiten, müsste man alles günstiger machen, da die Nachfrage steigen würde und niemand mehr Tabletten kaufen würde. Ergo man würde es sofort weiter empfehlen.

  9. Oh man Robert, das geht besser!

  10. Robert stein, bitte biete doch diesem verkäufer (guck mal unter seinem Video, er ist einschlägig bekannt) für seinen offensichtlichen Kommerz-ufug kein Forum. traurig

  11. Dem Schwindel wird bei diesen Sendern Tür und Tor geöffnet, heisst vorsichtig sein,
    sons ist man sein Geld schnell los.

  12. Die chemischen bzw. biochemischen Gesetzmäßigkeiten und Annahmen, die der Herr Thiers hier als Erklärung seines Produktes anbringt, sind von ihm so grob falsch erklärt worden, dass schon fast von Vorsatz auszugehen ist.

    Die Elektronen zur ATP-Herstellung stammen fast ausschließlich aus dem Citratzyklus unserer Mitochondrien, der hauptsächlich mit Acetyl-CoA, DEM Abbauprodukt aller mit der Nahrung aufgenommen Fette und Kohlenhydrate am laufen gehalten wird. Wir essen schließlich nicht nur, weil es gut schmeckt, sondern um Energieträger zu uns zu nehmen. Und nein, "Energie" ist nichts Magisches, was irgendwo im Raum herumschwebt oder in der "Seele" toter Tiere und Pflanzen steckt, sondern steckt schlichtweg in nicht-oxidierten Kohlenstoffketten (C-Atome), aus denen nunmal alle Kohlenhydrate, Fette und Proteine bestehen. Beim "verbrennen"/oxidieren dieser Kohlenstoffketten mithilfe der Atemluft entsteht dann unter Energiefreisetzung CO2, welches wir wieder abatmen. Die Energie verpufft jedoch nicht einfach so oder wird, wie beim Verbrennen von Holz, ausschließlich als Wärme freigesetzt (passiert auch -> Körpertemperatur), sondern wird in energiereichen Nukleosidtriphosphaten (z.B. ATP) anderen Zellkompartimenten zur Verfügung gestellt. Dafür hätte man einfach nur mal ein Biochemie-Lehrbuch aufschlagen müssen. "Lebensenergie" steckt in der Nahrung, nicht in Wasser!

    Zwar hat sich die Grundannahme damit schon entkräften lassen, allerdings hat mich dieses hexagonale Wasser auch neugierig gemacht. Irgendwo muss er diese Idee ja her haben. Tatsächlich ist es so, dass Wasser nur die drei bekannten Aggregatzustände hat, der feste Zustand jedoch noch in verschiedene Phasen eingeteilt werden kann, u.A. in eine, in der Wasser/Eis tatsächlich hexagonale Strukturen ausbildet. Dies wird allerdings erst bei einem enorm hohen Druck passieren, der im Haushalt seiner Kunden definitiv nicht vorkommen wird. Auch diese Informationen sind leicht zugänglich, ich habe keine 5 Minuten gebraucht, um auf diese Grafik zu stoßen: https://en.wikipedia.org/wiki/Water_%28data_page%29#Phase_diagram

    Ich könnte mich hier noch mit seinem Verständnis von Lichtwellen auseinandersetzen, ich denke aber mittlerweile dürfte allen klar sein, dass der Herr Thiers entweder über keinerlei naturwissenschaftliche Grundkenntnisse verfügt oder einfach nur Leuten mit Gesundheitsbeschwerden ihr Geld aus der Tasche ziehen will.

  13. Zwar super interessant, aber ich kann die Preise einfach nicht nachvollziehen…

  14. Wie immer auch hier, nicht für Menschen, die es … wenn es wirklich funktioniert… bräuchten, weil sie wegen ihres Zustands, schon finanziell unten sind. Und dafür gibt es von mir ein Pfui!!! Genau das ist es warum diese Welt so ist wie sie ist. Profit aus Leid erschaffen und die die eh schon unten gelandet sind, dürfen schauen aber nicht nutzen können. Nun ja, es gibt aber auch immer Rückschläge, für die die so denken und handeln, gegen das Prinzip der wahren Seelenschöpfung unterwegs sind. Dies hier ist ein Systemmensch Kopf basiert. Nichts aus seinem eigenen Weg gelernt, weil abgespalten. Ich lehne mich zurück und weiß, ich muss nichts tun gegen solche. Weil sie ihre Rechnungen von einer Instanz bekommen, die das viel besser kann als ich.

  15. und ich Liebe die Zahl 11/2 :-)

  16. Wenn es bald kein Geldsystem mehr geben wird bekommt man Es vielleicht schon für ein Feuerzeug oder ein Stück Seife :-)

  17. Allein die Informationen sind GoldWert – Vielen DANK für diesen WERTvollen Beitrag von etwas geben – bei zu tragen (Beitrag) :)

  18. "wir kriegen sensationellste ergebnisse von verschiedenen leuten" – "wir kriegen in kürze eine doppelblindstudie" – "wir haben eine brustkrebspatientin gemessen …"

    wenn das wirklich was taugt, zahle ich den dreifachen preis für das gerät – aber nur wenn ich es VORHER selbst testen und den nutzen überprüfen kann.

  19. Genau, jedes Organ des Menschen schwingt in einer bestimmten Frequenz und jeder weitere Gast bei Stein-Zeit entfacht ein neues Feuerwerk des Schwachsinns.

  20. Wie alt wir werden, ist in erster Linie eine Frage des Bewusst- seins und ist sehr vielschichtig. Eine wichtige Frage ist, will ich leben oder will ich nicht leben, wenn die ehrliche Antwort mit JA ausfällt, wirst Du eh dafür Sorge tragen, dass Deine Lebens-energie hochgehalten wird. Dabei kann ein solches Gerät un- terstützend wirken, kann und darf aber nicht die eigene Heilung abnehmen, wir heilen uns immer nur selbst. Sehr schnell sind wir versucht, die Verantwortung abzugeben an eine äußere Instanz. Wenn wir in uns hineinhorchen und hineinspüren, wis- sen wir dies sehr genau. Fakt ist, dass alle Qi-Geräte einen Bruchteil vom Verkaufspreis in der Herstellung kosten. Die Energetisierung geht in 10 Minuten vonstatten. Da ist kein kör- perlicher Kraftakt notwendig, mehrere Geräte, also 10/20 Stück können in einem Vorgang energetisch aufgebaut werden. Und es ist egal, ob es sich um ein kleineres oder größeres Gerät handelt, auch hier ist der Vorgang des energetischen Aufbaus derselbe. Das ergibt dann ein großartiges Bild über die unge- heuren Dimensionen der Gewinnspannen bei verkauften Gerä- ten. Das Ganze ist dann verpackt unter dem Motto „Dienst am Menschen und der Natur“.und der eigene Geldbeutel wird dabei prall gefüllt. Schöne Neue/Alte Welt.

  21. so was als open source wäre genial. erstens gäbe es dann pläne zum selberbauen und zweitens wäre der weg frei für weiterentwicklungen.

  22. Wow, wie schnell die Trolle wieder aus ihren Löchern kommen. Sagt mal, könnt ihr nicht mal einer ehrlichen Arbeit nachgehen, anstatt eure unqualifizierten Hirnfürze ins Netz zu blasen. Ich selbst und zwei weitere Teilnehmer hatten bei einem Vortrag von Harald Thiers in Ludwigshafen die Möglichkeit uns einer vorher – nachher – Messung zu unterziehen. Nach diesem zweistündigen Vortrag ist bei allen drei Teilnehmern eine sehr starke energetische Verbesserung eingetreten. Dieser Eigenversuch hat mich jetzt restlos überzeugt.

  23. Wäre dieser Herr nicht allein vom Geldmachen beseelt, sondern von seiner Idee, dann würde er den Bauplan ins Netz stellen.
    ich finde sowas zum kotzen!

  24. Wenn ich das Gerät erfunden hätte und es wirklich funktionieren würde, würde ich nicht derartige Wucherpreise verlangen. Ich würde den Bauplan ins Netz stellen und allen kostenlos zur Verfügung stellen.

  25. Nehmen wir mal an es funktioniert tatsächlich, kann ja sein, wer ist dann die Zielgruppe? Wer soll sich diese Geräte leisten können?

    Menschen die Probleme haben und dieses Gerät bräuchten, könnten es sich gar nicht leisten.

  26. Werbesendungen dieser Art gibts schon bei Time To Do genung.

  27. Hey sorry dass ich die Feier hier stören muss. Ich glaube ich spreche hier auch im Namen von vielen Söhnen und Töchtern denen diese Videos von ihren begeisterten Eltern geteilt werden welche wiederum mit Unverständnis darauf reagieren weshalb man sich mit den Inhalten nicht weiter beschäftigt. Das Problem ist, dass der Inhalt meist schlichtweg haarsträubend unwissenschaftlich ist. Glücklicherweise haben wir hier mal keine Blackbox zu der nur gesagt wird: es funktioniert und wir kommen halt nicht weiter weil sich damit kein Geld verdienen lässt und uns das Establishment ausbremst. Ehrlich gesagt habe ich mir das Video nicht ganz angesehen, eigentlich habe ich nicht viel gesehen etwa 2 min reichten. Meine Mutter meinte es würde ab 13 min so richtig interessant also bin ich dort eingestiegen. Das eine vorweg ich wurde nicht enttäuscht, aber nicht im positiven Sinne. Herr Thiers zeigt dort eine Graphik von Wassermolekülen welche in einem Sechseck angeordnet sind und erklärt, dass aufgrund des Verhältnisses von Sauer- zu Wasserstoff einen Ladungsüberschuss gäbe der dann für den Lebensfunken genutzt wird. Nunja, das Problem hierbei ist recht leicht ausgemacht, diese zweidimensionale Anordnung von Wassermolekülen existiert nicht. Man kann sich mit einem Molekülbaukasten einiges zusammenstecken ob das nun irgend einen Bezug zur Welt in der wir leben haben ist dabei dahin gestellt. Eine kristalline Struktur welche so hoch symmetrisch angeordnete Wassermoleküle erlaubt findet sich etwas im Eis, der Vergleich mit der Beispielstruktur etwa aus wikipedia/Eis zeigt; was für eine Überraschung, dass eine dreidimensionale Struktur vorliegt, wo jedes dieser Sauerstoffatome im Ring abwechselnd oben und unten von einem Wasserstoffatom überkappt wird. Damit stimmt auch wieder die Ladungsbilanz, und wir müssen uns nicht wie Herr Thiers mit OH- Ionen im Ring (das Zeug was Wasser alkalisch macht) rumschlagen. Ich finde es recht verstörend, dass anscheinend auch zur Zeit zu der so viele Möglichkeiten bestehen Informationen zu hinterfragen, so viele Menschen sich das zusammensuchen was ihnen gerade so in ihr Weltbild passt und etwa solch ein Video innerhalb weniger Tage tausende klicks bekommt. Kauft seine Bücher besucht seine Vorträge, dann habt ihr es nicht anders verdient als euer Geld an einen Quacksalber zu verlieren. In diesem Sinne, zitiere ich unsere gute Pippi: 3×2 macht 4 widdewiddewit und 3 macht neeeune.

  28. Sehr wertvolle Informationen, vielen
    Dank. Meine Erfahrung, es ist immer einfacher, als das, was man uns vermittelt ! Warum trägt Herr Thiers denn eine solch
    starke Brille, wenn er doch die beste und stärkste Lebens-energie erhält von diesen Geräten ; von wem oder was werden die Energiefelder erzeugt? Mir fehlt auch der meiner Meinung nach wichtigere Ansatz , die Frage, warum werde ich krank, auf die Impulse achten, die von der Seele bzw. vom Selbst kommen. Heilung kommt immer von innen.

  29. Man kann sehr schön erkennen, das dies eine reine Werbesendung ist. Zum einen, wird hier insgeheim ein Produkt beworben und zum anderen gibt es keine Werbung.

  30. Zu Min. 18:20 etc. > Im Artikel (Download) steht unter dem entsprechenden Bild: "Abb. 4: Hexagonales Energiefeld eines Mondes des Planeten Jupiter"…

    Das ist ziemlich unqualifiziert, wenn es doch, wie Herr Thiers sagt, eine Abbildung des Saturn selbst sein soll, die er da in die Kamera hält.

  31. Sorry, aber sensationell finde ich nur die Preise! Ich frage mich, warum Robert noch solche Debatten führt, nach dem er uns erzählt hat, das er selbst fast alles Alternative ausprobiert hat um wieder Gesund zu werden und alles Alternative doch nicht so richtig funktionierte. Ich finde solche Beiträge, von Leuten, die solche Produkte, zu solchen Preisen, verkaufen einen Faustschlag ins Gesicht für alle die ernsthaft Krank sind. Ich würde gerne mal eine Talkende sehen mit Leuten die das testen durften. Stelle mich gerne als Tester zur Verfügung!

  32. 2380 Euro? Ich denke dann werde ich wohl riskieren, dass ich am Ende Falten habe. 😉 Bei solchen Preisen brauch man sich nicht wundern, dass man nur bestimmtes Klientel erreicht. Das Wohl der Menscheit wird auch hier nicht gewollt sein. Wer nicht in Geld schwimmt, sollte lieber an die frische Luft gehen und sich dann ab und zu mal was kleines gönnen. Falls ihr mich überzeugen wollt, schickt mir doch mal für 30 Tage ein Testgerät. 😀

  33. Alles schön und gut, aber die Preise dafür sind ja enorm.

  34. Wie bitte soll das den kranken Menschen helfen? Krank bedeutet das man nicht für sich selbst und die ihnen anvertrauten (Kinder) sorgen kann. Das heißt kein Geld für normale alltägliche Grundbedürfnisse. Das ist meiner Meinung nach eine Ohrfeige für all diejenigen die in so einer Situation sind. Traurig das es immer nur für die eine Möglichkeit zur Genesung gibt die keinen Überlebenskampf bestreiten müssen.

  35. Danke Robert Stein und Dank an Harald Thiers. Ich höre hier sehr gute Ansätze und Erklärungsmodelle zum Thema: generieren von Lebensenergiefeldern über energetisch und geometrisch strukturiertes Wasser. Ab ca. Minute 50:00 lässt der Multi-Wellen-Oszillator mit seinen unendlich vielen Interferenzen von Georg Lakhovsky schön grüßen. Am meisten überrascht hat mich die Sichtweise zur Funktion des Herzens in Verbindung mit dem eigenständigen fließen u.a. entlang der Oberflächen/Grenzschichten in den Gefäßen. Dies passt hervorragend zu unzähligen Beobachtungen in physikalischen Experimenten mit Wasser wie z.B. die freischwebende Brückenbildung von Wassermolekülen zwischen zwei getrennten Wasserbehältern durch ein polarisiertes elektrisches Hochspannungspotential, oder mit der Beobachtung von Wasser in haarfeinen Glasröhrchen welches bis runter auf 40 Grad Celsius flüssig bleibt oder wie von selbst in diesen entgegen der Erdanziehungskraft aufsteigt. Es sollte jedoch im Beitrag auch erwähnt werden, dass die physischen Bestandteile (Feststoffe) – gelöste und ungelöste – im Wasser nicht vom Qi-Home entfernt werden (würde eine atomare Auflösung voraussetzen, Transmutation), sondern lediglich die vorhandenen Frequenzmuster im Wasser mit positiven Neuen kraftvoll überschrieben werden. Die real verbliebenen Stoffe (plus die wahrscheinlich zusätzlich freigesetzten Stoffe aus der Lösung ans Wasser) sollten nach wie vor entweder bereits zuvor durch ausfiltern der Feststoffe reduziert werden, oder aber später für eine effektive Ausleitung aus dem Organismus gesorgt werden. Ansonsten dauert der Reinigungs und Ausgleichsprozess wesentlich länger. Gruss – noris

  36. Hörte sich zu erst ganz interessant an, doch das änderte sich nach kurzer Zeit. Ein anschließender Besuch auf der Website und die Sache war für mich erledigt. Der Verweis auf die Geschichte mit dem philippinischen Wunderheiler und die auf der Website zu findenden Referenzen setzen dem Ganzen die Krone auf. Die sogenannten Messergebnisse der Krebspatientin lassen- um es vorsichtig auszudrücken – zu wünschen übrig. Das Prüfsiegel vom IIREC bestätigt lediglich einen Nachweis über Magnetfeldausgleich. Was dort hinein interpretiert wird ist lächerlich. Um auch noch was positives zu schreiben: Ich dachte man müsste deutlich tiefer in die Tasche greifen. Für Geräte aus Wasser und Glas würde ich noch einiges mehr hinlegen.

  37. Lad mal bitte Tilman Knechtel ein.

ADD YOUR COMMENT

You must be logged in to post a comment.

Shop for more products at Amazon!