Die hohe Kunst, sich selbst zu lieben mit Triunity, QuantiSana.TV 23.08.16



Gesprächspartner: Dieter Weiner & Alexandra Wurlitzer, TRIUNITY SEMINARE

Inhaltsbeschreibung:
Liebe ist die Grundenergie und damit auch die stärkste Kraft des Universums. Wir Menschen sind aus der Liebe erschaffen und zur Liebe geboren. Wer sich selbst nicht lieben kann, der trennt sich von der Liebe und damit auch von sich selbst und vom Leben. Diese Trennung schafft Konflikte oft in vielen Bereichen des Lebens, z.B. im persönlichen, partnerschaftlichen, beruflichen oder auch gesundheitlichen Bereich. Es schafft aber auch Angst und spiegelt uns damit die Trennung vom Leben. Wer sich selbst nicht lieben kann, denkt negativ über sich selbst als Frau oder Mann. Wir selbst sind aber immer der Ausgangspunkt aller Energie. Welches Glück, welche Freude oder welchen Erfolg können wir erwarten, wenn die Grundenergie, die von uns ausgeht, negativ und lieblos ist? Deshalb sind die wichtigsten Gedanken, die wir uns machen sollten: Wie lerne ich mich selbst zu lieben und selbst zu achten.

Dieter Weiner und Alexandra Wurlitzer im Gespräch mit QuantiSana.TV zum Thema Selbstliebe.

Die Webseite mit Informationen zur Sendung QuantiSana.TV http://quantisana.tv

Sendezeit ist Montag bis Freitag live im TV via Kabel Schweiz 5 mittags von (11:30 – 12:00 Uhr und abends von 21:30 – 22:00 Uhr, via Satellit ASTRA von 11:00 – 11:30 und von 16:25 – 16:55 Uhr und
im Internet Live-Stream http://quantisana.ch/quantisana-tv/li…

GesundheitsZentrum QuantiSana AG:
http://quantisana.ch

QuantiSana Shop:
http://quantisana-shop.ch/

QuantiSana bei Facebook:
https://www.facebook.com/QuantiSana/

QuantiSana.TV bei Youtube:
https://www.youtube.com/channel/UComb…

QuantiSana.TV bei Google+:
https://plus.google.com/u/0/b/1011745…

https://i.ytimg.com/vi/ZXF3gnBK5II/hqdefault.jpg 3.51

SpiritSoulNews

Seit ich denken konnte, war das Mystische für mich ein so großer Anziehungspunkt, dass ich alles, was ich darüber finden konnte förmlich verschlang. Bereits im Teenager alter lernte ich Tai Chi und von da an wusste und fühlte ich, dass feinstoffliche Energien real sind. Ich besuchte Vorträge und Seminare darüber und aufgrund meines großen Wunsches mehr darüber zu erfahren, kam ich zu Lehrern, die mich in den Weisheits- und Heillehren schulten. Unser neues Zeitalter, mit all ihren Schwierigkeiten und Problemen, hat es mir zur Lebensaufgabe gemacht, soviel Menschen wie möglich zu erreichen, um Ihnen neue Möglichkeiten aufzuzeigen mit unserer Welt in Liebe, Erkenntnis und Heilung umzugehen.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookPinterestGoogle PlusYouTubeYelp

Comments
  1. Frausein wird in unserer Gesellschaft verhindert, da wir keine Strukturen in unserem System eingerichtet haben. Solange eine Frau, die Kinder bekommt und damit unserer Gesellschaft das Wichtigste gibt,von der Gesellschaft nicht angemessen gewürdigt wird, wird es nicht möglich sein,Frausein wirklich zu leben. Warum ist eine Mutter auf Almosen angewiesen? Warum schaffen wir kein System der Gleichberechtigung? Es wäre ein leichtes und notwendig, dass Frauen, die Kinder bekommen auch finanziell völlig abgesichert werden, d.h. während sie für die Kinder da sind,z.B. die vollen Pensionsbeiträge geleistet werden und damit auch das volle "Gehalt" bezahlt werden würde und zwar solange,bis die Kinder tatsächlich selbständig sind. Erst dann könnte Frau auch wirklich Frau sein. Am Geld kanns nicht scheitern,das sind doch nur Zahlen im Computer,die man eingibt. Geld gibt es genug, es hat noch nie einen Mangel gegeben, es wird nur nicht richtig verteilt…….

  2. Hm, auf mich wirken die zwei "Gäste" nicht wirklich vertrauenswürdig. Die "Moderatorin" darf sich anscheinend dank Papa hier austoben. Naja egal, hauptsache Geld kommt rein.

ADD YOUR COMMENT

You must be logged in to post a comment.

Shop for more products at Amazon!