Der Seelenplan



Aus dem Vortrag am 31.5.2014 in Basel beim 9. Engelkongress.
Der Vortrag in der gesamten Länge kann auf der Homepage der Jana Haas Kinderhilfe e.V. unter http://www.janahaas-kinderhilfe.de/ angeschaut werden.

https://i.ytimg.com/vi/cEPLBikCvr4/hqdefault.jpg 4.71

SpiritSoulNews

Seit ich denken konnte, war das Mystische für mich ein so großer Anziehungspunkt, dass ich alles, was ich darüber finden konnte förmlich verschlang. Bereits im Teenager alter lernte ich Tai Chi und von da an wusste und fühlte ich, dass feinstoffliche Energien real sind. Ich besuchte Vorträge und Seminare darüber und aufgrund meines großen Wunsches mehr darüber zu erfahren, kam ich zu Lehrern, die mich in den Weisheits- und Heillehren schulten. Unser neues Zeitalter, mit all ihren Schwierigkeiten und Problemen, hat es mir zur Lebensaufgabe gemacht, soviel Menschen wie möglich zu erreichen, um Ihnen neue Möglichkeiten aufzuzeigen mit unserer Welt in Liebe, Erkenntnis und Heilung umzugehen.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookPinterestGoogle PlusYouTubeYelp

Comments
  1. Zyo

    What the actual fuck?

  2. Hallo Jana.
    Wenn ich Deine Worte über die Seelenpläne höre, dann ist man außerhalb des Seelenplanes, wenn man schlechte Gefühle hat oder gar krank wird oder sich am Morgen halt nur mit Mühe in seinen Alltag schleppt.
    Jetzt habe ich gerade zwei Bücher gelesen, die von der Erforschung der Seelenpläne handeln und wie diese Seelenpläne mit dem Guide geplant werden. Und da stosse ich generell auf einen riesigen Widerspruch. Den nach diesen Seelenplänen suchen sich unsere Seelen Lebensaufgaben aus, die alles andere als leicht sind. Hürden und Hindernisse an denen man wachsen soll. Solche anspruchsvollen geplanten Lebensaufgaben werden uns sicher keine Glücksgefühle schenken. Und wenn wir nun auf unser Gefühl hören, und finden das alles nen bischen blöd was wir da tun, verlassen wir die Lebensaufgabe oder den Plan sogar. Es gibt Seelen die suchen sich schwere Krankheiten aus, erfüllen aus der Sicht des Plans alles mit Bravour. Haben hier in der materie eine ganz üble Zeit. Die Gretchenfrage für uns Unwissende: ich finde das ein richtiges Dilemma. Hast Du eine Antwort darauf Jana?

  3. Der Tonmann gehört gefeuert!

  4. Kleine Bemerkung meinerseits, alles was in Worten Gechanelt wird ist nicht der richtige Weg obwohl es viel von Wahrheit enthält.
    Also gut aufpassen und die Intuition arbeiten lassen, das Herz ganz weit öffnen, und wenn es nicht "passt" nicht "passieren" lassen.

  5. Rotes Licht ist männliches Prinzip. (Erzengel Michael), und NUR männliches Prinzip, ¡¡Vorsicht!! Das was nicht das ganze Farbspektrum (weißes Licht), enthält, ist nicht vollendet im Ganzem. Also etwas fehlt Ihm um GANZ zu SEIN.
    Von wo könnte, ER sich den REST holen? Vielleicht von ihnen?

    Es ist nicht Mutter Erde, es ist Mutter-Vater Erde, das Blaue (Wasser und Atmosphäre) ist weibliches Prinzip und festes ist Vater -Prinzip.

    Wäre es nicht logischer das Vater-Mutter Gott, direkt und ohne "Verwalter" zum Menschen spricht?

    Wissen Sie was? Vater-Mutter spricht jederzeit und überall zu uns in einer direkten Kommunikation. Sie müssen nur richtig "lauschen" lernen.

  6. so kurz ist der Ausschnitt! Schade! ich spüre so viel Weisheit und Zärtlichkeit!
    liebe Grüße aus dem Hochschwarzwald. Philippe

ADD YOUR COMMENT

You must be logged in to post a comment.

Shop for more products at Amazon!