Selbstannahme – entdecke deine Möglichkeiten mit Joyce Meyer

„Im Verlauf meines Dienstes habe ich die Entdeckung gemacht, dass die meisten Menschen sich selbst nicht wirklich mögen.“ 
Joyce Meyer

Das ist ein großes Problem, viel größer sogar, als man annehmen möchte. Es ist ganz sicher nicht der Wille eines Schöpfers, dass seine Kinder sich so fühlen, sondern eher ein Versuch, uns zu selbst vernichten. Wenn wir mit uns selbst nicht gut auskommen, kommen wir auch mit anderen Menschen nicht gut aus. Wenn wir uns selbst ablehnen, haben wir oft den Eindruck, von anderen abgelehnt zu werden. Beziehungen sind für unser Leben sehr wichtig. Ob wir in unserem Leben und in unseren Beziehungen erfolgreich sind, hängt maßgeblich davon ab, wie wir zu uns selbst stehen.

Unser Selbstbild reflektiert das innere Bild, das wir von uns haben. Wenn das, was wir sehen, nicht gesund ist und nicht mit der Bibel übereinstimmt, leiden wir unter Furcht und Unsicherheit und haben falsche Vorstellungen von uns selbst. Jahrelang hat dies mein eigenes Leben zerstört. Der Ursprung allen Bewusstseins ist ein Schöpfer der Herzen. Er sieht unser Herz und nicht nur die äußere Schale, in der wir leben (das Fleisch), die uns scheinbar so viel Not bereitet. Es war nie der höhere Plan, dass wir uns schlecht fühlen, wenn wir uns selbst betrachten. Unser Vater im Himmel möchte, dass wir uns selbst kennen und uns trotzdem genau so annehmen, wie er uns annimmt.

Selbstannahme mit Joyce Meyer

Ablehnung ist wie ein kleiner Same, der aufgrund von verschiedenen Dingen, die uns passieren, in unser Leben gesät wird. Das duale Selbstbild in Verbindung mit der Dualität der Welt, will jedoch nicht nur einen Samen der Ablehnung säen, sondern er setzt ihn so tief, dass er tief im Inneren Wurzeln schlägt und kleine Wurzelausläufer bildet. Schließlich wächst nach einer Zeit aus diesen Wurzeln und Wurzelausläufern ein Baum.

Die Wurzeln deines Baumes bestimmen die Frucht in deinem Leben – gute oder schlechte. Wenn deine Wurzeln sich in Ablehnung, Missbrauch, Scham, Schuld oder einem minderwertigen Selbstbild gründen, wenn du verwurzelt bist in dem Gedanken »Etwas stimmt nicht mit mir!«, dann wird dein »Baum« Depression, Pessimismus, fehlendes Selbstvertrauen, Ärger, Feindseligkeiten, den Wunsch nach Kontrolle, Verurteilungen, Empfindlichkeiten, Hass und Selbstmitleid hervorbringen. Das fuhrt dazu, dass du dann zu dir selbst sagst: »Mein wahres Ich ist unerträglich. Deshalb tue ich so, als ob ich jemand anders wäre!« 

Wenn du nur ein schwaches Selbstbewusstsein hast, hat das deine Vergangenheit bereits nachteilig beeinflusst. Doch dies kann geändert werden. Erlaube nicht, dass sich deine Vergangenheit wiederholt. Lass los, was hinter dir liegt. Auch die negativen Gedanken, die du über dich hattest. Strebe nach den guten Dingen, die die Welt für dich bereit hält.

Unser »Sein«  auf der Welt hat einen guten Plan und eine Bestimmung für jeden von uns. Es weiß, wann und wie beides in unserem Leben realisiert werden soll. Doch nicht alle von uns erleben es. Häufig leben wir weit unter dem Standard, den unser höheres Selbst eigentlich für uns vorgesehen hat.
Nimm die Liebe des Schöpfers für dich an und lass diese Liebe Grundlage sein, dich selbst zu lieben und anzunehmen. Erlebe, wie er dich bestätigt, und wisse, dass du dich veränderst und so wirst, wie er dich haben möchte. Beginne dich selbst zu mögen, da wo du bist, auf dem Weg zur geistlichen Reife.

Etliche der Informationen stammen aus den vielen Büchern von Joyce Meyer.
Weiterführende Informationen zu Joyce Meyer gibt es unter:
 
https://www.joyce­meyer.de/

SpiritSoulNews

SpiritSoulNews

Seit ich denken konnte, war das Mystische für mich ein so großer Anziehungspunkt, dass ich alles, was ich darüber finden konnte förmlich verschlang. Bereits im Teenager alter lernte ich Tai Chi und von da an wusste und fühlte ich, dass feinstoffliche Energien real sind. Ich besuchte Vorträge und Seminare darüber und aufgrund meines großen Wunsches mehr darüber zu erfahren, kam ich zu Lehrern, die mich in den Weisheits- und Heillehren schulten. Unser neues Zeitalter, mit all ihren Schwierigkeiten und Problemen, hat es mir zur Lebensaufgabe gemacht, soviel Menschen wie möglich zu erreichen, um Ihnen neue Möglichkeiten aufzuzeigen mit unserer Welt in Liebe, Erkenntnis und Heilung umzugehen.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookPinterestGoogle PlusYouTubeYelp

  • Martin Brügger
  • Stefan Heinrichs
4.5

ADD YOUR COMMENT

You must be logged in to post a comment.

Shop for more products at Amazon!