Conrebbi zu Gast bei „Der Heisse Hocker“ auf www.OKiTALK.com



Interview vom 13. Januar 2014, „Der Heisse Hocker“ bei http://www.OKiTALK.com,
Gast: Blogger Conrebbi / Holger
Thema: Holger spricht über seine Erfahrungen und Ansichten als Blogger und Youtuber, anschliessende Fragerunde der Sendungszuhörer im Mumble bei Okitalk.com

Weiterführende Links:
http://www.youtube.com/conrebbi
http://www.conrebbi.wordpress.com

OKiTALK ist eine kostenlose und unabhängige Diskussions- und Kommunikationsplattform von Menschen für Menschen und bietet Ihnen:
Täglich neue und interessante Diskussions- und Themenangebote
Anspruchsvolle Gruppengespräche in privater Atmosphäre
Sprachräume mit hervorragender Gesprächsqualität und Latenzzeit
Laufend spontane Talk-Sendungen und aktuelle Live-Events
Präsentationen von Projekten, Produkten, Künstlern und Musikgruppen

OKITALK auf Youtube:
http://www.youtube.com/okitalk

OKITALK auf Facebook:
http://www.facebook.com/odertalkderzukunft
http://www.facebook.com/pages/OKiTALK-Der-Talk-von-Mensch-zu-Mensch/164976156891803

OKITALK auf Twitter
http://twitter.com/okitalkcom

https://i.ytimg.com/vi/_xyi6hvGMok/hqdefault.jpg 5.00

SpiritSoulNews

Seit ich denken konnte, war das Mystische für mich ein so großer Anziehungspunkt, dass ich alles, was ich darüber finden konnte förmlich verschlang. Bereits im Teenager alter lernte ich Tai Chi und von da an wusste und fühlte ich, dass feinstoffliche Energien real sind. Ich besuchte Vorträge und Seminare darüber und aufgrund meines großen Wunsches mehr darüber zu erfahren, kam ich zu Lehrern, die mich in den Weisheits- und Heillehren schulten. Unser neues Zeitalter, mit all ihren Schwierigkeiten und Problemen, hat es mir zur Lebensaufgabe gemacht, soviel Menschen wie möglich zu erreichen, um Ihnen neue Möglichkeiten aufzuzeigen mit unserer Welt in Liebe, Erkenntnis und Heilung umzugehen.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookPinterestGoogle PlusYouTubeYelp

Comments
  1. Zitat Conrebbi 1:24:34 "… diese Neutrinos haben jede Menge Masse …"
    Ähm, wohl kaum. Dann eher "jede Menge" Energie . Und ob diese im Inneren der Erde im Rahmen physikalischer Abläufe zu Masse kondensiert, wage ich zu bezweifeln. Dass Neutrinos keine Wechelwirkungen eingehen, würde ich dergestalt umformulieren: "Gehen keine bisher bekannten Wechselwirkungen ein. Man sollte sich hier im Kontext weniger auf Neutrinos stützen, um das angesprochene Phänomen zu erklären, sondern besser den Blick auf das Wesen der Gravitation richten. Ein noch weitgehend unerforschtes Gebiet. Gravitonen könnten ja selbst Masse besitzen.

  2. Bin jetzt bei der Hälfte des Videos angelangt und möchte zwischenzeitlich bemerken, dass all die mit erheblicher Umweltbelastung einhergehenden Erdölförderungen für die Deckung des weltweiten Energiebedarfs gar nicht nötig sind. Der selbsternannten (dessen ungeachtet erzkriminellen) Elite stehen längst schon weitaus modernere, umweltverträgliche und effizientere Energieerzeugungstechnologien zur Verfügung. Wer sich näher damit befassen will, der gebe bei Google nur mal das Stichwort Freie Energie ein und findet da schon mal eine verwertbare Basis für weitergehende Recherchen. Wobei man wissensollte, dass der Terminus "Freie Energie" keine spezielle Technologie oder Energiequelle beschreibt. Selbst das Prinzip sogenannter Kalter Fusion lässt sich völlig unterschiedlich umsetzen.

    Warum also wird trotzdem weiter auf Erdöl, Kernkraftwerke, Windräder und Fotovoltaiks gesetzt? Weil man die Menschen so besser kontrollieren kann und nebenbei noch satte Profite einstrecht.

  3. ein sehr interessanter querschnitt. danke. den historikern sind die rheinwiesen durchaus bekannt – ich denke auch beidseitig.

ADD YOUR COMMENT

You must be logged in to post a comment.

Shop for more products at Amazon!